Butjadingen 2019

Verein
Natur-Netz Niedersachsen

Geschäftsstelle bei der
Bingo-Umweltstiftung
Neues Haus 4
30175 Hannover

Julia von Richthofen
Mo und Mi 9-12 Uhr
Telefon: 0511/897 697-21
info@natur-netz-niedersachsen.de

Bingo-Umweltstiftung Deutsche Bundesstiftung Umwelt

Das diesjährige Mitgliedertreffen vom Natur Netz Niedersachsen e.V. fand vom 12.-14. Juni 2019 in Butjadingen/Nordseebad Tossens statt. Mehr als 40 Mitglieder des Naturnetzes tauschten sich über aktuelle Naturschutz-Themen aus und nahmen u.a. an einer Führung teil über den Naturerlebnispfad Langwarder Groden im Unesco-Weltnaturerbe Wattenmeer.
Mit dem Ausflugschiff WEGA 2 fuhren alle Mitglieder bei schönstem Sonnenwetter von Fedderwardersiel zu den Seehundbänken.

Blick auf den Jade-Weser-Port am Abend vorher.

Vor dem gemeinsamen Mittagessen und der Mitgliederversammlung ging es von Fedderwardersiel zu den Seehundbänken.

Zu Beginn der Mitgliederversammlung begrüßten der Landrat des Landkreises Wesermarsch, Thomas Brückman (links),  und Butjadingens Bürgermeisterin Ina Korter (rechts, stehend) die Mitglieder und berichteten von Projeten in der Region, die ohne Natur- und Umweltstiftungen nicht möglich wären.

Bei der Mitgliederversammlung wurde der Vorstand des Naturnetzes einstimmig neu gewählt. Vorsitzender Hartmut Schrap (Mitte) und Geschäftsführer Karsten Behr (rechts) begrüßten Mathias Zimmermann vom VNP als neues Vorstandsmitglied. Außerdem gewählt wurden: Dr. Katrin Flasche und Franz Hüsing.

Langwarder Groden

Bernd Oltmanns und Rangerin Susanne Koschel (von rechts) von der Nationalparkverwaltung stellten (von links) dem Natur-Netz-Vorsitzenden Hartmut Schrap, Bürgermeisterin Ina Korter und NNN-Geschäftsführer Karsten Behr die Entwicklung im Langwarder Groden vor.
(Bild: Lutz Timmermann)

Hier gab es viel zu entdecken...

Ernst Tannen (Stiftung Oberfeuer Preußeneck) erklärt den Mitgliedern die aufwendige Renovierung und Erhaltung des Leuchtturms "Oberfeuer Preußeneck".

Von hier hatte man eine wunderbare Aussicht. Bei Grillgut und kalten Getränken konnten die Mitglieder den Abend mit Gesprächen ausklingen lassen.

Wir freuen uns auf das nächste Treffen vom 10.-12.06.2020. Der genaue Ort wird noch bekannt gegeben.