Treffen Landkreis Harburg 2018

Verein
Natur-Netz Niedersachsen

Geschäftsstelle bei der
Bingo-Umweltstiftung
Emmichplatz 4
30175 Hannover

Julia von Richthofen
Mo und Mi 9-12 Uhr
Telefon: 0511/897 697-21
info@natur-netz-niedersachsen.de

Bingo-Umweltstiftung Deutsche Bundesstiftung Umwelt

Das Mitgliedertreffen vom Natur-Netz Niedersachsen e.V. fand in diesem Jahr am 14. und 15. Juni 2018 im Landkreis Harburg statt. Im Hotel Acht Linden in Egestorf trafen sich die Vertreter von 35 Mitgliedsstiftungen zur jährlichen Mitgliederversammlung und diskutierten Themen, die das Naturnetz in nächster Zeit aktiv vorantreiben möchte.

Die Mitglieder fassten u.a. den einstimmigen Beschluss, sich der sogenannten Überlinger Erklärung des Arbeitskreises Umwelt des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen aus dem Jahre 2017 mit den darin enthaltenen Empfehlungen anzuschließen.

Vorstandsmitglied Rainer Bötcher von der Naturschutzstiftung des LK Harburgs hatte für die Mitglieder ein abwechslungsreiches und interessantes Programm zusammengstellt.

Erster Kreisrat Kai Ufelmann (LK Harburg, links) begrüßte die Mitglieder und stellte den Landkreis und unterschiedlichste Projekte vor. Karsten Behr, 2.v.l. (Geschäftsführer), Hartmut Schrap (Vositzender Naturnetz) und Rainer Bötcher (Naturschutzstiftung LK Harburg) freuen sich über die rege Teilnahme der Mitglieder.

Nach zwei interessanten Vorträgen zum Thema "Natur und wir - Jungend aktiv" von Melanie Ronde (NABU/NAJU Hanstedt) und Gisela Schneekloth vom BUND Neu Wulmsdorf, erkundeten die Mitglieder per Bus die Winsener Elbmarsch. Detlev Gumz, Leiter der UNB LK Harburg, gab dabei fachkundig Auskunft und erläuterte aktuelle Maßnahmen und Projekte.

Gute Gespräche und reger Austuasch sind immer wieder wichtiger Bestandteil der Mitgliedertreffen.

 

Auch die ortsansässige Presse hat über das Treffen berichtet: